Mensa / Cafeteria
aktueller Speiseplan: lesen

Schulcurriculum  „Praktische Philosophie“

Das Fach Praktische Philosophie wird am SMG derzeit in den Jahrgangsstufen 7 bis 9 als verpflichtende Alternative zum Religionsunterricht angeboten. Sofern es die Personalsituation erlaubt, wird das Fach im kommenden Schuljahr auch in der Jahrgangstufe 6, im dann folgenden Schuljahr auch in der Jahrgangsstufe 5 angeboten.

Der Unterricht im Fach „Praktische Philosophie“ hat die Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern dabei zu helfen, Kriterien für die Beurteilung und Gewichtung konkurrierender Wertvorstellungen zu entwickeln und tragfähige kognitive, emotionale und soziale Orientierungen und Kompetenzen auszubilden.

Hierzu soll grundlegendes Wissen über Wert- und Sinnfragen vermittelt und Reflexions-, Empathie- und Urteilsfähigkeit gefördert werden, um die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich mit den wertbezogenen Voraussetzungen und Bedingungen eigenen und fremden Denkens, Fühlens und Handelns bewusst und verantwortlich auseinanderzusetzen und eine sinnstiftende Lebensperspektive zu entwickeln.

Ausgangspunkt für die Konkretisierung der Unterrichtsinhalte sind die folgenden drei didaktischen Perspektiven:

•  personale Perspektive: Alltagserfahrungen, personale Grunderfahrungen und Lebenssituationen der Schüler(innen)

•  gesellschaftliche Perspektive: gesellschaftliche Wertvorstellungen und Wert-konflikte

•  ideengeschichtliche Perspektive: wirkmächtige ideengeschichtliche Leitvor-stellungen und Ideen

Die aus diesen drei didaktischen Perspektiven gewonnenen Inhalte lassen sich zu den folgenden fachlich zentralen und für den Unterricht konstitutiven Themenkreisen bündeln, die in den jeweiligen Jahrgangsstufen altersgemäß zu konkretisieren sind:

1. Fragenkreis: Die Frage nach dem Selbst

  • Freiheit und Unfreiheit
  • Gefühl und Verstand
  • Leib und Seele
  • Geschlechtlichkeit und Pubertät

2. Fragenkreis: Die Frage nach dem Anderen

  • Begegnung mit Fremden
  • Freundschaft, Liebe und Partnerschaft
  • Rollen- und Gruppenverhalten
  • Interkulturalität

3. Fragenkreis: Die Frage nach dem guten Handeln

  • Entscheidung und Gewissen
  • Freiheit und Verantwortung
  • Lust und Pflicht
  • Gewalt und Aggression

4. Fragenkreis: Die Frage nach Recht, Staat und Wirtschaft

  • Recht und Gerechtigkeit
  • Völkergemeinschaft und Frieden
  • Utopien und ihre politische Funktion
  • Arbeits- und Wirtschaftswelt

5. Fragenkreis: Die Frage nach Natur, Kultur und Technik

  • Technik – Nutzen und Risiko
  • Ökologie versus Ökonomie?
  • Der Mensch als kulturelles Wesen
  • Wissenschaft und Verantwortung

6. Fragenkreis: Die Frage nach Wahrheit, Wirklichkeit und Medien

  • "Wahr" und "falsch"
  • Virtualität und Schein
  • Vorurteil, Urteil, Wissen
  • Quellen der Erkenntnis

7. Fragenkreis: Die Frage nach Ursprung, Zukunft und Sinn

  • Glück und Sinn des Lebens
  • Sterben und Tod
  • Ethische Grundsätze der Religionen
  • Menschen- und Gottesbilder in Religionen

Fachraum Philosophie