Mensa / Cafeteria
aktueller Speiseplan: lesen

Gewölle-Untersuchung der extremen Art

Kurz vor den Weihnachtsferien bekamen wir (PN-Kurs der Klassen 8a-8d) ein sehr spezielles Geschenk von unserer Lehrerin (Frau Mertens). Sie gab uns die Aufgabe ein Eulengewölle zu untersuchen.
Viele denken sich jetzt: Was ist ein Gewölle? Ganz einfach. Eulen fressen Mäuse mit Haut und Haaren, also mit Fell und Knochen. Da sie diese aber nicht verdauen können, wird daraus ein Bällchen (Gewölle) geformt, das die Eulen wieder ausspucken. An alle Leute, die diesen Teil meines Textes nicht übersprungen haben: Es war wirklich ein bisschen eklig. Ihr seid wirklich mutige Leser. Respekt dafür ;)        

Alle SMGler, die Praktische Naturwissenschaften als Differenzierungsfach gewählt haben, haben höchstwahrscheinlich mit einer solchen Überraschung gerechnet. Nach der Ankündigung des neuen Themas kam es in dem PN- Kurs zu einer Art kleinem Panikausbruch. Manche Schüler wollten nicht an der Untersuchung teilnehmen, doch im Endeffekt saßen eine Woche darauf alle mit einer Pinzette vor ihren Petrischalen und warteten gespannt darauf, dass Frau Mertens das Startsignal gab.
Die nächsten drei Wochen sprachen alle über ihre Knochen. Das Gesprächsthema im Unterricht war nicht mehr: „ Hast du Mathehausaufgaben gemacht?“, sondern  „Kannst du mir bitte zwei Wirbelknochen und einen Oberschenkelknochen geben? Dann gebe ich dir einen Kieferknochen.“

Nachdem wir ein komplettes Mauseskelett einigermaßen aus dem Gewölle heraus zusammengestellt hatten, durften wir die Knochen mit Pinseln sauberputzen, da noch viel Fell und Federn am Skelett klebten. Endlich durften wir das saubere Mauseskelett auf einem farbigen Papier aufkleben. Später kam der theoretische Teil, bei dem wir eine Ausarbeitung anfertigen mussten. Wir verfassten einen Steckbrief über die Gewölle und setzten uns in Gruppen zusammen, um diese anzufertigen. Die Steckbriefe und Skelette wurden in einer Vitrine ausgestellt.

Nicht jeder untersucht mal ein Eulengewölle, in dem sich mindestens ein komplettes Mauseskelett finden lässt, aber aus diesem Grund sind wir auch SMGler.
Wir sind die Schüler Mit Gewöllen.

 Von Mridula Vidya Srikant 8b